Die Mutformel

 

Fünf Schritte für ein mutigeres Leben

 

“Du bist nicht sensitiv, du bist mutig”, sagte mir Sigrun meine damalige Business Coach auf Island, nachdem ich ins Eismeer baden ging.

 

Das hatte was. Nicht, dass ich meine Sensitivität in Frage stellte, aber dass da etwas in mir schlummert, etwas Unerschütterliches, Starkes, das vielen Menschen heute fehlt, ich jedoch als nichts Besonderes, erachtet hatte. Ja, vielleicht etwas verrückt, aber na ja, wer ist das nicht? 

 

Doch, dass ich vielleicht gerade damit, mit meinem Mut, den Menschen zeigen könnte, wie viel Mut in ihnen steckt und wie sie diesen Lebensmut wieder wecken konnten, war mir nicht bewusst. 

 

Mut tut gut

 

Die Idee zu Mut tut gut war geboren. Ein fünftägige Reise zu deinem Mut. Mittlerweile zwei Jahre alt und mit mehreren Hundert Teilnehmerinnen insgesamt. Ich bin froh und dankbar, dass ich den Mut hatte, diese kostenlose Challenge zu starten. 

 

Zu Beginn dieses Jahres, dachte ich, das reicht jetzt mit Mut tut gut, es muss etwas Neues her. Tja, dachte ich, doch dieses Jahr, 2020, sind wir alle mehr denn je dazu aufgefordert, mutig zu sein, mutig zu leben, unseren Lebensmut zu erhalten und zu pflegen. 

 

Neues Level

 

Deshalb geht Mut tut gut in die nächste Runde, auf ein neues Level. Wir sind gerade in einer ziemlich saftigen Transformation und gerade deshalb, ist ein auch von uns ein neues Level gefordert. Selbstverantwortung, Vertrauen, Mut, Lebensfreude, Freundschaft braucht es mehr denn je. 

 

Ich liebe die Zitate von Elanor Roosevelt:

 

Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst, sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist.

 

Der Sinn des Leben ist, es zu leben, das Erleben bis aufs Äußerste auszukosten, begierig und ohne Furcht neue und reichere Erfahrungen zu sammeln.

 

Hör niemals auf das Leben als Abenteuer zu sehen. Du hast keine Sicherheit, es sei denn du kannst mutig, aufregend, ideenreich leben, es sei denn du kannst eine Herausforderung annehmen anstelle einer Kompetenz.

Frei übersetzt aus ― Eleanor Roosevelt, The Autobiography of Eleanor Roosevelt

 

Deshalb heisst mein Claim, den ich mit Judith Peters erarbeiten durfte auch:

Abenteuer Leben, mit allen Sinnen eintauchen.

Und deshalb startet am 19. Oktober 2020 Mut tut gut, ein kostenloser fünftägiger Kurs in die nächste Runde. Darin enthalten sind fünf Schritte in ein mutigeres Leben. 

 

Ich freue mich, wenn du dabei sein kannst.

 

Melde dich hier kostenlos an, wenn du bereit dafür bist:

https://barbarabryce.com/mut-tut-gut/

 

Von meinem Herzen zu deinem

 

Dr. Barbara Elisabeth Bryce

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.